BÜRGERVERSICHERUNG - Paradiesbau - IDEEN FUNDGRUBE LEBEN

Direkt zum Seiteninhalt
IDEEN FUNDGRUBE LEBEN
gesellschaftliche Anregungen für eine neues Miteinander nach COVID-19
Christoph Heinzel
unterstützt von Freigeistern,
Gedanken-Akrobaten und Freunden des Lebens

Bürgerversicherung für alles

Umfassend versichert sein müssen wir alle. Aber warum muss es so viele unterschiedliche Versicherungen und so viele Anbieter geben? Im Konsumgüterbereich generiert ein gesunder Wettbewerb neue Innovationen und günstigere Fertigungsmethoden. Aber wozu sollte so etwas im Versicherungswesen gut sein? Hier könnte es eine Bürgerversicherung geben, die ganz einfach alles absichert, (Leben, Rente, Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit, Unfall, Zahnersatz, Reisen, Tierhaftpflicht, Haus usw.). Jedes neu geborene Lebewesen würde automatisch zum Mitglied in dieser Versicherung. Die Leistungen wären für alle gleich und die Prämien würden automatisch aus dem gemeinsamen Steuertopf finanziert.

Prämien für nicht von allen genutzten Risiken würden über eine gesonderte Besteuerung erhoben (Kfz-Steuer, Hundesteuer usw.) Sicherlich müssen Autofahrer dazu animiert werden, weniger Unfälle zu machen und Hundehalter dazu, sorgfältig darauf zu achten, dass ihre Tiere kein Unheil anrichten. So etwas muss aber nicht unbedingt über steigende Prämien im Schadensfall geregelt werden. Hier wäre vielmehr eine Unterstützung in Form von Schulungen und Übungen sinnvoller.

Im Versicherungswesen müsste es dann nur noch Mitarbeiter geben, die die ordnungsgemäße Ausgabe der Versicherungsleistungen im Schadensfall überwachen, um Missbrauch verhindern. Spezielle Absicherungen in der Wirtschaft müsste man sicherlich noch anders lösen.


powered by
(Seiten im Aufbau - Fehler möglich)
Zurück zum Seiteninhalt